Unser kleiner Hof

Heidestraße 163

31613 Wietzen

 

Unser kleiner Hof ist ganzjährig geöffnet.

 

 

Hier finden Sie uns

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns gerne an unter

 

+49 (0)178 5313847

 

Schreiben Sie uns ganz bequem bei WhatsApp.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Moorschnucken oder weiße hornlose Heidschnucke

 

Wir haben uns entschieden die Moorschnucke, auch Weiße Hornlose Heidschnucke genannt, wieder in die Heimat zu holen. Die Moorschnucke ist eine sehr kleine Landschafsrasse und gehört zu den Heidschnucken. Innerhalb dieser wird sie durch ihre helle Wolle und Hornlosigkeit definiert.

 

Die kleinen Schafe sind vom Aussterben bedroht und es ist uns ein ganz besonderer Wunsch diese regionale Rasse zu hegen und zu pflegen.

 

Die Moorschnucken stammen aus den Moorgebieten Niedersachsens. Es wird vermutet, dass die Rasse durch Einkreuzung einer hornlosen schlichtwolligen Landschafrasse in die Population der grauen gehörnten Heidschnucken entstand. Sie wird seit Jahrhunderten in den Moorgebieten Norddeutschlands gehalten. 1922 wurde die Weiße hornlose von der Weißen gehörnten Heidschnucke getrennt und fortan Moorschnucke genannt.

Sie wird hauptsächlich in den Hochmoorgebieten und Magerwiesen in Nord- und Mitteldeutschland gehalten. Gezüchtet wird die Moorschnucke heutzutage vornehmlich in der Diepholzer Moorniederung. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet waren die Landkreise Diepholz, Nienburg und Rotenburg. Die Diepholzer Moorschnucke ist als regionaler Begriff geschützt und wurde in die Liste der geschützten Ursprungsbezeichnungen der Europäischen Uniion aufgenommen.

 

Wir begrüßen unsere beiden Damen ganz herzlich auf unserem kleinen Hof.

Beide sind ca. 1 Jahr alt (Stand April 2021) und erwarten hoffentlich im Herbst ihren ersten Nachwuchs. Wir freuen uns sehr und sind ganz gespannt.

 

Im April/Mai werden Moorschnucken geschoren und fühlen sich in der ersten Zeit danach immer ein wenig nackig. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unser kleiner Hof